Mündungssee


Mündungssee
лиман

Deutsch-Russisch Wörterbuch für Geographie. . 2007.

Смотреть что такое "Mündungssee" в других словарях:

  • Mündungssee — marios statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Lagūna upės žiotyse Baltijos pajūryje, salų arba siaurų smėlio nerijų atskirta nuo jūros. atitikmenys: angl. brackish lagoon; drowned river; embayment; firth; lagoon; lido; liman; pond… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Mündungssee — limanas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Į jūras įtekančių upių išplatėjusiose deltose ir nesalpinėse žemumose įdubęs arba pylimo skersai nuolydžio atribotas plotas, pavasarį prisipildantis polaidžio vandens arba dirbtinai… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • La Perla Blu — Die Lagune an der Mündung des Coghinas bei Valledoria Die Lagune i …   Deutsch Wikipedia

  • Tamān — Tamān, 1) Kreis im Lande der Tschernomorischen Kosacken, grenzt aus Asowsche Meer, aus Schwarze Meer u. die Straße von Kertsch, welche ihn von der Krim trennt, wird bewässert von kleinen Küstenflüssen u. dem Kuban u. seinem Mündungssee, der ihn… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tschernomorische Admiralität — Tschernomorische Admiralität, Ansiedlung im russischen Gouvernement Cherson, unterhalb der Stadt Nikolajew, am Ausflusse des Bug in einen Mündungssee (Liman) des Schwarzen Meeres, mit Schiffswerften, Kriegshafen für die russische Flotte des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bug [2] — Bug, 1) (westlicher B.) rechter Nebenfluß der Weichsel, entspringt in Galizien bei Zloczow im N. der Karpathen, tritt bei Krylow nach Rußland über, bildet, in nordwestlicher Hauptrichtung fließend, bis in die Gegend von Sterdyn hin die Grenze… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dnjepr — (bei den Alten Borysthenes, türk. Usu und Usy, tatarisch Exi, im 4. Jahrh. Danapris, im 16. Lussem genannt), nach der Donau der größte Strom des Schwarzen Meeres und nach der Wolga der beträchtlichste Fluß des europäischen Rußland, entspringt,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ostpreußen — (hierzu die Karte »Ost und Westpreußen«), die östliche Hälfte der ehemaligen Provinz Preußen, bildet seit 1. Jan. 1878 eine eigne Provinz, grenzt im N. an die Ostsee und an Rußland, im Osten und S. an das russische Polen, im W. an Westpreußen und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pommersches Haff — (Stettiner Haff), der Mündungssee der Oder in Pommern, in den sie durch das Papenwasser eintritt, wird durch die Inseln Usedom und Wollin von der Ostsee getrennt, steht aber mit dieser durch die drei Mündungsarme der Oder: Peene, Swine und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tarim — Tarim, der größte Fluß Innerasiens, der die ganze Hochgebirgsumwallung von Ostturkistan (s. d.) gegen O. entwässert und in der Wüste Lob in einem See endet. Die Hauptquellflüsse des T., die schon unter 81° östl. L. sich vereinigen, sind der Aksu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cherson — Cherson, russ. Gouvernement am Dnieper, Bug, Dniester und schwarzen Meere, 1332 □M. groß, mit 860000 E.; sehr bedeutende Rindvieh u. Pferdezucht; Getreidebau. Der wichtigste Platz ist die Hafenstadt Odessa. Die Hauptstadt C. liegt an dem… …   Herders Conversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.